Alle Treffer in der Unkrautfibel zum Suchbegriff: 

Dikotyle

Acker-Stiefmütterchen: Blüte

Acker-Stiefmütterchen (Viola arvensis MURRAY)

Von den etwa 450 Viola-Arten kommen nur das Feld- und das Acker-Stiefmütterchen auf Ackerflächen vor. mehr...
Persicher Ehrenpreis

Persischer Ehrenpreis (Veronica persica POIRET)

Ehrenpreis-Arten spielten früher eine Rolle in der Volksmedizin. mehr...
Kletten-Labkraut

Kletten-Labkraut (Galium aparine L.)

Das Kletten-Labkraut zählt in Deutschland zu den häufigsten Unkrautarten. Die hohe Stickstoffdüngung förderte das Vorkommen. mehr...
Weißer Gänsefuß

Weißer Gänsefuß (Chenopodium album L.)

Der Weiße Gänsefuß reagiert sehr plastisch auf Standortsunterschiede hinsichtlich der Form der Blätter. mehr...
Zurückgebogener Amarant

Zurückgebogener Amarant (Amaranthus retrofluxus L.)

Die lange Anwendung von Triazin-Herbiziden führte zur Selektion resistenter Biotypen gegenüber dieser Herbizidgruppe. Durch die hohe Samenproduktion und die Langlebigkeit der Samen ist der Samenvorrat im Boden nicht leicht zu erschöpfen. mehr...
Zaunwinde

Zaun-Winde (Calystegia sepium (L.) R. BR.)

Wie bei der Acker-Winde erfolgt die Vermehrung hauptsächlich vegetativ, aber nicht über Wurzelausläufer, sondern über unterirdische Sprossausläufer (Rhizome). mehr...
Bingelkraut im Keimblattstadium

Einjähriges Bingelkraut (Mercurialis annua L.)

Das Bingelkraut läuft in Wellen auf. Bereits Pflanzen im ersten Laubblattstadium können blühen und fruchten. mehr...
Behaartes Franzosenkraut - Galinsoga ciliata

Behaartes Franzosenkraut (Galinsoga ciliata (RAFIN.) BLAKE)

Das hohe Reproduktionsvermögen und die lange Lebensdauer der Samen im Boden der Franzosenkraut-Arten können zu einer lang anhaltenden Verseuchung der Ackerfläche führen. mehr...
Kleinblütiges Franzosenkraut

Kleinblütiges Franzosenkraut (Galinsoga parviflora CAV.)

Das Kleinblütige Franzosenkraut kam vermutlich über Frankreich während der Napoleonischen Kriege mit Futtervorräten nach Deutschland. mehr...
Spreizende Melde

Spreizende Melde (Atriplex patula L.)

Die erst spät im Frühjahr keimende Gemeine Melde ist ein typisches Unkraut in Hackfrüchten. mehr...
Tags:

Wildes Stiefmütterchen

 

Convolvulaceae

 

Kleinblütiges Franzosenkraut

 

Rhizome

 

Braunwurzgewächse

 

ATRPA

 

Mercurialis annua

 

Einjähriges Bingelkraut

 

Asteraceae

 

GALAP

 

Triazin-Herbizide

 

Sulfonylharnstoffe

 

Triazin-resistente Biotypen

 

Herbizidresistenz

 

Chenopodiaceae

 

Rubiaceae

 

Dikotyle

 

Gemeine Melde

 

VERPE

 

Knopfkraut

 

Zurückgebogener Amarant

 

Gänsefußgewächse

 

Resistente Biotypen

 

MERAN

 

Pinkelkraut

 

Zottiges Knopfkraut

 

Euphorbiaceae

 

Veronica persica

 

Calystegia sepium

 

Galinsoga ciliata

 
Seite 1 von 4 
1234